Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

FÖV Discussion Papers

Zentrale Thesen und aktuelle (Zwischen-)Ergebnisse aus Forschungsprojekten können in den „FÖV Discussion Papers“ einer schnellen Publikation zugeführt werden.

In dieser Reihe sind bisher erschienen:

85.
Mario Martini unter Mitarbeit von Saskia Fritzsche und Michael Kolain:
Digitalisierung als Herausforderung und Chance für Staat und Verwaltung. Forschungskonzept des Programmbereichs "Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung", Dezember 2016.
open access
84.
Dirk Zeitz:
Erprobung des Vollzugsbenchmarkings am Beispiel des Wohngeldes: Auswertung der Erhebungen. September 2016.
open access
83.
Rahel M. Schomaker/Michael W. Bauer:
Experiments in Public Administration - some research, but no agenda. Juli 2016.
open access
82.
Marius Herr:
Das E-Government-Gesetz des Bundes. Ein verwaltungswissenschaftlicher Literaturbericht. September 2015.
open access
81.
Marco Salm/Christian Schwab:
HRM and Change Management: Comparative Results from Three European Cities of Excellence. September 2015.
open access
80. Dirk Zeitz:
Der Antrag auf Wohngeld als Beispiel der Konsequenzen des Exekutivföderalismus auf den Erfüllungsaufwand. April 2015.
open access
79. Marco Salm:
Property Taxes in BRICS: Comparison and a First Draft for Performance Measurement. Oktober 2014.
open access
78. Daniela Caterina:
Construing and managing the crisis: A cultural political economy perspective on the Italian Labour Market Reform 2012. Juni 2014.
open access
77. Stefan Domonkos:
Making Increased Retirement Age Acceptable: The Impact of Institutional Environment on Public Preferences for Pension Reforms. Juni 2014.
open access
76. Dirk Zeitz:
Bewertung der Einfacher-zu-Projekte unter dem Blickwinkel eines Vollzugsbenchmarking. September 2013.
open access
75. Holger Mühlenkamp:
From State to Market Revisited: More Empirical Evidence on the Efficiency of Public (and Privately-owned) Enterprises. Juli 2013.
open access
74. Tim Jäkel:
Wer vergleicht seine Leistung, wenn er hohe Schulden hat? Empirische Evidenz aus den deutschen kreisfreien Städten. Mai 2013.
open access
73. Gisela Färber/Julia Einsiedler:
Bürokratiekostenabbau im Steuerrecht: Ein Ansatz zur Vereinfachung des Steuerrechts?. August 2012.
open access
72. Andreas Knorr:
Emissionshandel und Luftverkehr - Eine kritische Analyse am Beispiel des Europäischen Emissionshandelssystems (EU ETS). August 2012.
open access
71. Hans Herbert von Arnim:
Der Bundespräsident - Kritik des Wahlverfahrens und des finanziellen Status. März 2012.
open access
70. Ulrich Stelkens/Hanna Schröder:
EU Public Contracts - Contracts passed by EU Institutions in Administrative Matters. März 2012.
open access
69. Gisela Färber:
Impacts of the Global Financial Crisis in a Federation: Evidence from Germany. Januar 2012.
open access
68. Ulrich Stelkens:
Art. 291 AEUV, das Unionsverwaltungsrecht und die Verwaltungsautonomie der Mitgliedstaaten. August 2011.
open access
67. Dennis Kutting:
Staatliche Verwaltungsarchitektur der 1950er Jahre in der Bundesrepublik. Forschungsstand, Problemstellung und Perspektiven. Juli 2011.
open access
66. Csongor Aron Buzogány/Andrej Stuchlik:
Paved with good intentions Ambiguities of empowering parliaments after Lisbon. Mai 2011.
open access
65. Bernd W. Wirtz/Linda Mory/Robert Piehler:
Kommunales E-Government: Erfolgsfaktoren der Interaktion zwischen Stadtportalen und Anspruchsgruppen. März 2011.
open access
64. Gisela Färber:
Steuerhoheit von Gebietskörperschaften. März 2011.
open access
63. Andreas Knorr/Andreas Lueg-Arndt/Barbara Lueg:
Airport Noise Abatement as an International Coordination Problem - The Case of Zurich Airport. Februar 2011.
open access
62. Jonas Buche:
Die Europäisierung von Parteien und Parteisystemen - Eine Analyse am Beispiel Schwedens vom Beitritt zur EU 1995 bis zur Reichstagswahl 2006. September 2010.
open access
61. Albrecht Blümel/Katharina Kloke/Georg Krücken:
Hochschulkanzler in Deutschland: Ergebnisse einer hochschulübergreifenden Befragung. September 2010, aktualisierte Online-Version April 2012.
open access
60. Andreas Knorr/Jörg Bellmann/Rahel Schomaker:
International Trade Rules and Aircraft Manufacturing: Will the World Trade Organization Resolve the Airbus-Boeing Dispute?. September 2010.
open access
59. Eberhard Bohne:
Clash of Regulatory Cultures in the EU: The Liberalization of Energy Markets . Juni 2010.
open access
58. Kathrin Przybilla:
The "WTOisation" of the customs administration: Uniformity of the administration of law according to Article X:3 (a) GATT 1994 and its implications for EU customs law. März 2010.
open access
57. Andrei Kiraly:
Whistleblower in der öffentlichen Verwaltung. Ihre Rechtsstellung bei der Korruptionsbekämpfung. März 2010.
open access
56. Christian Bauer:
"Collaborative Governance" - ein neues Konzept für die Regulierung der europäischen Strom- und Gasmärkte?. Januar 2010.
open access
55. Holger Mühlenkamp:
Ökonomische Analyse von Public Private Partnerships (PPP) - PPP als Instrument zur Steigerung der Effizienz der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder als Weg zur Umgehung von Budgetbeschränkungen? -. Januar 2010.
open access
54. Rahel Schomaker:
Bereitstellung netzgebundener Infrastruktur - Regulierung vs. Public Private Partnership. Dezember 2009.
open access
53.
Andreas Knorr/André Heinemann/Alexander Eisenkopf:
Germany's Autobahn Toll for Heavy Goods Vehicles after four Years: Experiences and Perspectives. Dezember 2009.
open access
52. Andreas Knorr/André Heinemann:
Regional airport subsidies in the EU - the case for a more ecconomic approach in the application of the EU's state aid rules. Juli 2009.
open access
51. Andreas Glöckner:
"Modernising" commercial accounting law in Germany - effects on public sector accrual accounting? An analysis of the federal government legislation on the reform of the German Commercial Code. Juli 2009.
open access
50. Stefan Preller:
Die Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst. Systemwechsel, Finanzierung und Ausgabenentwicklung. März 2009.
open access
49. Richard Heidler:
Erhebung, Visualisierung und mathematische Analyse sozialer Netzwerke - eine methodenorientierte Einführung in die sozialwissenschaftliche Netzwerkanalyse. März 2009.
open access
48. Georg Krücken/Albrecht Blümel/Katharina Kloke:
Towards Organizational Actorhood of Universities: Occupational and Organizational Change within German University Administrations. März 2009.
open access
47. Jörg Bellmann/Andreas Eichinger/Alexander Eisenkopf/Andreas Knorr:
Urban Congestion Charging with an Environmental Component - The Central London Congestion Charge. Februar 2009.
open access
46. Alexander Eisenkopf/Andreas Knorr:
Transportation Infrastructure Planning in Europe - Pitfalls and Opportunities. Oktober 2008.
open access
45. Andreas Knorr/Alexander Eisenkopf:
Road Infrastructure PPPs in Germany: Why Did the F-Modell Fail? Two Case Studies. September 2008.
open access
44. Bernd W. Wirtz/Sebastian Ullrich/Linda Mory:
e-Health - akzeptanz der elektronischen Gesundheitskarte. Juni 2008.
open access
43. Olaf Bartz:
Regulierung des Privatschulwesens aus historischer Sicht und "Public Ecclesiastical Partnership". Mai 2008.
open access
42. Eberhard Bohne:
The politics of the ex ante evaluation of legislation. März 2008.
open access
41. Dorothea Jansen/Sven Barnekow/Ulrike Stoll:
Innovationsstrategien von Stadtwerken - lokale Stromversorger zwischen Liberalisierungsdruck und Nachhaltigkeitszielen. Oktober 2007.
open access
40. Gisela Färber/Harald Johannes Dalezios:
Aufkommenswirkungen und finanzielle Risiken des Optionsmodells - Eine kritische Analyse des Vorschlags des Saarlandes -. Oktober 2007.
open access
39. Dorothea Jansen:
Theoriekonzepte in der Analyse sozialer Netzwerke. Entstehung und Wirkungen, Funktionen und Gestaltung sozialer Einbettung. August 2007.
open access
38. Karoline B. Jahn:
Instrumente, Probleme und Erfolgsaussichten der Regulierung von Entgelten für den Netzzugang nach dem Energiewirtschaftsgesetz. Dezember 2006.
open access
37. Rudolf Fisch/Dieter Beck:
Organisationsgestaltung und Veränderungsmanagement. Die Organisationskultur als kritischer Erfolgsfaktor. November 2006.
open access
36. Sven Barnekow/Dorothea Jansen:
Local utilities coping with the transformation of the energy market and their role for the diffusion of climate friendly technologies. November 2006.
open access
35. Hans Herbert von Arnim/Regina Heiny/Stefan Ittner:
Politik zwischen Norm und Wirklichkeit. Systemmängel im deutschen Parteienstaat aus demokratietheoretischer Perspektive. Oktober 2006, 2., durchgesehene Aufl. Dezember 2006; 3., unveränderte Aufl. März 2007.
open access
34. Bernd W. Wirtz/Sebastian Lütje/Gerhardt Paul Schierz:
Elektronische Beschaffung in der Öffentlichen Verwaltung - Eine Analyse der Implementierungsbarrieren von e-Procurement in Kommunen -. Juli 2006.
open access
33. Hans Herbert von Arnim/Regina Heiny/Stefan Ittner:
Korruption. Begriff, Bekämpfungs- und Forschungslücken. Mai 2006, 2., durchgesehene Aufl. November 2006; 3., unveränderte Aufl. März 2007.
open access
32. Andreas Knorr:
Will 'Blacklists' Enhance Airline Safety?. Juli 2006.
open access
31. Sebastian Wolf:
Maßnahmen internationaler Organisationen zur Korruptionsbekämpfung auf nationaler Ebene - Ein Überblick -. Mai 2006.
open access
30. Hermann Hill:
Nachhaltige Verwaltungsmodernisierung. Mai 2006.
open access
29. Andreas Knorr:
The Rail Liberalisation Index 2004 - A Critical Appraisal. März 2006.
open access
28. Sonja Bugdahn:
Reforming the World Trade Organization - a Choice between Effectiveness and Equity?. März 2006.
open access
27. Jason Dedrick /Kenneth L. Kraemer:
Is production pulling knowledge work to China? A study of the global computer industry.- Mit einer Einführung von Heinrich Reinermann. Februar 2006.
 
26. Harald Johannes Dalezios:
Die regionale Inzidenz des deutschen Steuersystems. Theoretische Überlegungen zu Identifikation regionaler Unterschiede im Steueraufkommen und ihrer ökonomischen Determinanten. Februar 2006.
open access
25. Thomas König/Dirk Junge:
Die räumliche Modellierung von EU-Entscheidungssituationen. Akteure, Dimensionen, Interessen, Stimmengewichte und die Natur des Politikraums. Januar 2006.
open access
24. Gisela Färber:
Haushaltsnotlagen in der deutschen Finanzverfassung - Ursachen, Abhilfe, Vermeidung -. Januar 2006.
open access
23. Eberhard Bohne:
EU and US Security Strategies from the Perspective of National and European Identities. Januar 2006.
open access
22. Eberhard Bohne:
Kriterien und institutionelle Voraussetzungen des Bürokratieabbaus. Oktober 2005.
open access
21. Hans-Willy Hohn:
Forschungspolitische Reformen im kooperativen Staat. Der Fall der Informationstechnik. Juli 2005.
open access
20. Andreas Wald:
Zur Messung von Input und Output wissenschaftlicher Produktion. Daten und Ergebnisse einer Untersuchung auf der Ebene von Forschungsgruppen. Mai 2005.
open access
19. Wilfried Rudloff:
Does science matter? Zur Bedeutung wissenschaftlichen Wissens im politischen Prozess. Am Beispiel der bundesdeutschen Bildungspolitik in den Jahren des "Bildungsbooms". Mai 2005.
open access
18. Hans Herbert von Arnim/Martin Schurig:
Remuneration and Financial Provision for Members of Civil Service and the Forms of Political Finance in the European Union - An Account of the Origin and Impact of a Research Project. März 2005.
open access
17. Hans Herbert von Arnim/Martin Schurig:
Die Besoldung und Versorgung von Angehörigen des Öffentlichen Dienstes und die Ausgestaltung der Politikfinanzierung in der Europäischen Union. Ein Bericht über Verlauf und Ertrag eines Forschungsprojekts. Februar 2005.
open access
16. Carl Böhret:
"Die Zukunft sieht alt aus" - Signale für die (Kommunal-)Politik aus der Übergangsgesellschaft. Dezember 2004.
open access
15. Helmut Klages/Carmen Daramus/Kai Masser:
Vertrauensverlust in der Demokratie - Lösen Beteiligungsstrategien das Problem?. November 2004.
open access
14. Arne Franz:
Der Kommunikationsprozess zwischen Verwaltung und Bürgern. Typisierungen, Charakteristika, Auswirkungen auf die Modellierung von Kommunikationsangeboten. November 2004.
open access
13. Helmut Klages:
Wie marode sind die Deutschen? Ein empirischer Beitrag zur Mentalitätsdebatte. Oktober 2004.
open access
12. Rainer Pitschas:
Looking Behind New Public Management. "New" Values of Public Administration and the Dimensions of Personnel Management in the Beginning of the 21st Century. Oktober 2004.
open access
11. Dorothea Jansen:
Governance of research networks. Oktober 2004.
open access
10. Nils Otter:
Föderalismus und Staatsaufgaben - Ein Analyserahmen zum Vergleich alternativer Möglichkeiten der Aufgabenverteilung im föderativen Staat. September 2004.
open access
9. Kira Baranova:
Föderative Steuersysteme und Wirtschaftsintegration zwischen Russland und Europa. Mai 2004.
open access
8. Dorothea Jansen:
Networks, social capital and knowledge production. Januar 2004.
open access
7. Hans Herbert von Arnim:
A salary of 9,053 Euros for Members of the European Parliament?. Januar 2004.
open access
6. Hans Herbert von Arnim:
Political finance: Checks and Abuses. Current problems and new developments. Dezember 2003.
open access
5. Stefan Koch/Dieter Beck:
Verwaltungspsychologie: Begriffsbestimmung und Forschungsgebiete. September 2003.
open access
4. Hans Herbert von Arnim/Martin Schurig:
The Statute for Members of the European Parliament. September 2003.
open access
3. Dorothea Jansen:
Supporting Newly Founded Firms - Personal and Professional Networks. Juli 2003.
open access
2. Eberhard Bohne/Sabine Frenzel:
Formale und informale Ordnung des Zugangs zum Strommarkt. März 2003.
open access
1. Gisela Färber:
Efficiency Problems of Administrative Federalism. März 2002.
open access

Bestellmöglichkeit

Gedruckte Exemplare können Sie im Institutssekretariat bestellen. Zur Deckung der Druck- und Versandkosten berechnen wir eine Schutzgebühr von 5 Euro pro Band. Wenn Sie die angeforderten Discussion Papers für dienstliche Zwecke der öffentlichen Verwaltung oder von Hochschulen benötigen, fällt keine Schutzgebühr an.

Kontakt

E-Mail:
foev@foev-speyer.de

Telefon:
+49 6232 654-381
+49 6232 654-382

Fax:
+49 6232 654-290

Postanschrift:
Postfach 14 09
67324 Speyer

Hausanschrift:
Freiherr-vom-Stein-Str. 2
67346 Speyer