Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

16.05.2017 EU-Kommissar Günther Oettinger spricht auf der Tagung „Europäische Finanztage Speyer: Reform der EU-Finanzen“

Alexandra Lessau, 07.04.2017

Mit dem Wunsch des Vereinigten Königreichs, die Europäische Union zu verlassen, wird die EU den drittgrößten Nettozahler verlieren. Dadurch steht der EU weniger Geld für Themen wie etwa die Bekämpfung von Fluchtursachen, Grenzsicherung oder Agrarförderung zur Verfügung. Das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung in Speyer (FÖV) lädt daher in Kooperation mit dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) zu einer eintägigen Veranstaltung zum Thema „Zukunft der EU-Finanzen“ ein. Erwartet werden renommierte Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft. Sie stellen sich an diesem Tag der Diskussion und beleuchten aktuelle Fragestellungen, u.a.:

  • Wie reagiert die EU auf die Herausforderungen der Gegenwart?
  • Wie kann der EU-Haushalt die erforderliche Flexibilität erhalten?
  • Wie kann man mit weniger öffentlichen Mitteln mehr an europäischem Mehrwert erreichen?

An der Spitze der Rednern steht EU-Kommissar Günther Oettinger. Er wird eine Keynote zum Thema „EU27: Herausforderungen für den künftigen EU-Finanzrahmen“ halten.

 

Programm der Veranstaltung (Die englische Version finden Sie hier.)

 

Ansprechpartner am FÖV: Univ.-Prof. Dr. Ziekow

RSS

News abonnieren

Haben Sie Anregungen?

Sie vermissen für Ihren Arbeitsbereich wichtige Fragen? Sie haben Hinweise auf Forschungsbedarfe oder gar Anregungen für Projekte? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Ideen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen:

Meine Anregung