Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

News

Prof. Dr. Stephan Grohs präsentiert im Rahmen eines High Level Political Round Table zum Thema "Towards no child poverty in Europe 2030" im Europäischen Parlament

von Alexandra Lessau, 14.11.2019

Prof. Dr. Stephan Grohs präsentiert am 14.11.19 im Rahmen eines High Level Political Round Table zum Thema "Towards no child poverty in Europe 2030" im Europäischen Parlament in Brüssel Ergebnisse des Projektes "Governance- und Anreizstrukturen zur Förderung kommunaler Prävention für Kinder und Jugendliche im Europäischen Vergleich". Teilnehmer des Roundtable sind u.a. Mitglieder des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission und der OECD, sowie

mehr

Wie gelingt Evaluation in der Praxis? – 10 Jahre InGFA

von Alexandra Lessau, 14.11.2019

Die 2013 eingeführte Pflicht zur Evaluierung von Gesetzen mit einem hohen Erfüllungsaufwand stellt viele Ministerien erstmalig vor die Herausforderung, die Wirkung einer Norm empirisch zu überprüfen. Häufig fehlen jedoch Erfahrungswerte, wie eine Evaluation umgesetzt werden kann und welche Herausforderungen dies mit sich bringt. Das Institut für Gesetzesfolgenschätzung und Evaluation (InGFA) wird im Rahmen seiner diesjährigen Jubiläumsveranstaltung aufzeigen, wie Evaluation in der Praxis gelingen kann. Hierzu werden

mehr

National Coalition Deutschland fordert Sicherstellung der Tätigkeit des KomJC

von Alexandra Lessau, 29.10.2019

In ihrem Bericht an die Vereinten Nationen zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention bezieht sich die National Coalition Deutschland auf das Kompetenzzentrum Jugend-Check (KomJC). Sie empfiehlt dem UN-Ausschuss, die Bundesregierung aufzufordern „die Tätigkeit des Kompetenzzentrums Jugend-Check auf Dauer sicherzustellen“. Dies steht im Zusammenhang mit einer umfassenden Politik der Kinderrechte.

mehr

Dr. Sabrina Tranquilli gewinnt den Nachwuchspreis 2019 der Italienischen Vereinigung der Verwaltungsrechtsprofessoren (AIPDA)

von Alexandra Lessau, 25.10.2019

Dr. Sabrina Tranquilli, die 2018/2019 als DAAD-Stipendiatin unter der Betreuung von Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann und von Prof. Dr. Cristina Fraenkel-Haeberle einen sechsmonatigen Gastforscheraufenthalt am FÖV wahrnahm, und jetzt wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Salerno ist, hat den diesjährigen Nachwuchspreis der Italienischen Vereinigung der Verwaltungsrechtsprofessoren (Associazione dei Professori di Diritto Amministrativo – AIPDA) mit einem Aufsatz über die Verwendung künstlicher Intelligenz bei Verwaltungsentscheidungen gewonnen.

mehr

FÖV beteiligt an der Voruntersuchung zur Einführung eines einheitlichen Geodatenmanagements in Rheinland-Pfalz

von Alexandra Lessau, 18.10.2019

„Digitale Geodaten als Abbild der realen Welt sind der digitale Rohstoff einer smarten Geozukunft“ – dieser Kernsatz aus der „Strategie für das digitale Leben in Rheinland-Pfalz“ der Landesregierung bringt den aktuellen Bedarf für ein modernes Geodatenmanagement auf den Punkt. Wie funktioniert modernes, effizientes Geodatenmanagement in Rheinland-Pfalz, welche neuen Entwicklungen müssen dabei berücksichtigt werden – und auf welche Weise können innovative Methoden zur Neugestaltung beitragen? Diese und weitere Fragen soll das Projekt „Voruntersuchung zur Einführung eines einheitlichen Geodatenmanagements in Rheinland-Pfalz (rlp-GDM)“,

mehr

RSS

News abonnieren

Haben Sie Anregungen?

Sie vermissen für Ihren Arbeitsbereich wichtige Fragen? Sie haben Hinweise auf Forschungsbedarfe oder gar Anregungen für Projekte? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Ideen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen:

Meine Anregung