Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Datenschutzerklärung

Beim Zugriff auf das Internetangebot des Deutschen Forschungsinstituts (FÖV) werden die folgenden Angaben in einer Protokolldatei gespeichert:

  • gekürzte IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage abgeschickt wurde
  • serverbezogene Informationen,
  • Typ des clientseitig verwendeten Webbrowsers, Gerätetyps und Betriebssystems,
  • Angaben über den genutzten Serverdienst,
  • Protokollversion,
  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite,
  • Datum und Uhrzeit,
  • übertragene Datenmengen,
  • Statusangaben.


Sie werden ausschließlich für statistische Zwecke zur Verbesserung des Angebotes und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs genutzt. Personenbezogene Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Das FÖV nutzt die Infrastruktur des Rechenzentrums der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (Uni Speyer). Dadurch kommt es zum Austausch der Daten zwischen FÖV und Uni Speyer. Eine Weitergabe an weitere Dritte erfolgt nicht.

Webanalyse
Für diese Website erheben wir statistische Nutzungsdaten mit der Analyse-Software Piwik. So können wir unser Internet-Angebot kontinuierlich weiterentwickeln und besser an den Bedarf der Nutzerinnen und Nutzer anpassen. PIWIK überträgt dafür eine Textinformation (HTTP-Cookie) an Ihren Browser, die für sieben Tage gültig ist. Innerhalb dieses Zeitraums kann dieser Browser damit bei erneuten Seitenabrufen wiedererkannt werden. Personenbezogene Daten werden dabei jedoch nicht erfasst: Neben allgemeinen Informationen über die technische Ausstattung beim Seitenabruf (etwa Browserversion und Betriebssystemversion) und den Abruf selbst (etwa Zeitpunkt und Zeitdauer der Nutzung) verarbeitet PIWIK zwar auch Ihre IP-Adresse, jedoch gekürzt um die letzten beiden Oktette, wie es zum Beispiel das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein empfiehlt. Eine derart anonymisierte Adresse kann in aller Regel nicht mehr zu einzelnen Endgeräten oder Personen zurückverfolgt werden. Keine dieser Daten werden an Dritte weitergegeben.

Dennoch können Sie dieser Datenerfassung widersprechen: Sie können Cookies blockieren. Viele Browser lassen sich so konfigurieren, dass sie Cookies nicht oder nur von ausgewählten Websites akzeptieren. Auch das Cookie unserer PIWIK-Analysesoftware kann so blockiert werden. Näheres dazu finden Sie in den Datenschutz-Einstellungen Ihres Browsers. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich viele Websites ohne Cookies nicht oder nur eingeschränkt nutzen lassen. Für viele Browser sind allerdings Erweiterungen verfügbar, die gezielt nur Cookies und Skripte zur Nutzungsverfolgung blockieren.

Cookies
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese beinhalten keine personenbezogenen Daten. Sie können Cookies blockieren. Viele Browser lassen sich so konfigurieren, dass sie Cookies nicht oder nur von ausgewählten Websites akzeptieren. Näheres dazu finden Sie in den Datenschutz-Einstellungen Ihres Browsers.

Minderjährigenschutz
Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Speicherung personenbezogener Daten
In bestimmten Fällen ist für die Nutzung des Angebots die Angabe personenbezogener Daten wie Name, Anschrift oder Erreichbarkeitsangaben erforderlich. Soweit dies erfolgt, sind Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung im zugehörigen Kontext dargestellt. Mit der Angabe der erfragten Daten willigen Sie in diese Verarbeitung ein. Sie können dies gegenüber dem FÖV jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nachteile entstehen Ihnen daraus nicht. Das FÖV nutzt die Verwaltungsorganisation der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (Uni Speyer) gemäß § 67 (4) DUVwG. In diesem Zusammenhang kommt es zum Austausch der Daten zwischen FÖV und Uni Speyer. Eine Weitergabe an weitere Dritte erfolgt nicht.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten der Domäne foev-speyer.de. Soweit über Querverweise (Links) auf Inhalte anderer Anbieter verwiesen wird, kann deren Datenerhebung und Datennutzung nach ganz anderen als den oben dargestellten Grundsätzen erfolgen.

Auskunftsrecht
Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu. Sollten Sie eine Korrektur oder Löschung von Daten wünschen oder weitergehende Fragen zur Verwendung der Daten haben, kontaktieren Sie bitte die im Impressum der genutzten Internetpräsenz genannten Betreiber.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten oder den Einsatz neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Das FÖV behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen. (Stand der Datenschutzerklärung: November 2017)

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten des FÖV:
Lena Metz
Referat Recht, Juristenausbildung - Referentin
Telefon: 06232 / 654-428
Mail: metz@uni-speyer.de

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
Postfach 14 09 - 67324 Speyer
Freiherr-vom-Stein-Straße 2
67346 Speyer

 

 

Kontakt

E-Mail:
foev@foev-speyer.de

Telefon:
+49 6232 654-381
+49 6232 654-382

Fax:
+49 6232 654-290

Postanschrift:
Postfach 14 09
67324 Speyer

Hausanschrift:
Freiherr-vom-Stein-Str. 2
67346 Speyer