Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Grundlagen

Europäischer Verwaltungsraum, Europäischer Verwaltungsverbund und Europäischer Verwaltungs(rechts)vergleich 

Forschungsfeld 1

 

Die bisherige Befassung des Programmbereichs mit politisch-administrativen Gestaltungsspielräumen der Mitgliedstaaten in der Europäischen Integration hat gezeigt, dass eine vertiefte Bearbeitung speziellerer Themenfelder regelmäßig die Aufbereitung der wissenschaftlichen Diskussion und Klärung einiger Grundfragen der Europäischen Integration, des Europäischen Verwaltungsraums und des Europäischen Verwaltungs(rechts)vergleichs erforderlich macht. Auch wenn die Ansätze im Einzelfall über die engeren Themenfelder des Programmbereichs hinausführen können, kann hierauf die weitere Forschung des Programmbereichs – aber auch der übrigen europabezogenen Forschung des FÖV im Rahmen des Programmbereichs „Digitalisierung”, der Forschungsstelle „Öffentlicher Dienst” und dem Zentrum für Politikberatung – aufbauen.

Damit der Programmbereich erfolgreich vergleichend arbeiten kann, ist es ferner notwendig, auch Sachverstand außerhalb des FÖV in die einzelnen Forschungsvorhaben einzubinden. Um renommierte Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland für eine Mitwirkung an den Forschungsvorhaben des Programmbereichs zu gewinnen, bedarf es einer intensiven Vernetzung durch gemeinsame Forschungsarbeit. Dieses vernetzte Arbeiten zu vergleichenden Themen und Fragen der europäischen Integration ist deshalb notwendiger Bestandteil der Forschung des Programmbereichs.

Das Forschungsfeld „Europäischer Verwaltungsraum, Europäischer Verwaltungsverbund und Europäischer Verwaltungs- und Verwaltungsrechtsvergleich: Grundlagen” des Programmbereichs Europäischer Verwaltungsraum bündelt daher die „Vorfragenforschung” und „Vernetzungsaktivitäten” der Mitglieder des Programmbereichs und schafft so die Basis für die gemeinsame interdisziplinäre Forschungsarbeit und eine gemeinsame Vernetzung nach außen. Diese Bündelung ermöglicht vor allem auch, solche von den Mitgliedern des Programmbereichs eingeworbene Drittmittelprojekte der Senior Fellows und Forschungsreferentinnen und Forschungsreferenten des Programmbereichs, die zwar einen klaren Bezug zum Europäischen Verwaltungsraum haben, sich jedoch nicht ohne weiteres den konkreteren Schwerpunktthemen zuordnen lassen, in die Arbeit des Programmbereichs einzubeziehen und die dort ermittelten Kenntnisse in die gemeinsame Forschung zu integrieren. Unter dem Dach des Programmbereichs können so die Senior Fellows, die Forschungsreferentinnen und Forschungsreferenten sowie die Gastforscherinnen und Gastforscher weitgehend zu einem Team zusammengeschlossen werden, das sich im Rahmen regelmäßig stattfindender Inhouse-Workshops über die wechselseitigen Forschungsansätze, -methoden und -ergebnisse austauscht, in unterschiedlich zusammengesetzten Arbeitsgruppen an einzelnen Forschungsfragen arbeitet und gemeinsame Publikationsstrategien entwickelt.

Internationale Vernetzung des Programmbereichs und seiner Mitglieder

Research Network on EU Administrative Law – ReNEUAL
Public Contracts in Legal Globalization
International Society of Public Law – ICON
Public Contracts in Legal Globalization
International Society of Public Law – ICON
International Institute of Administrative Sciences – IIAS 
European Group for Public Administration – EGPA 
Middle East and North Africa Public Administration Research – MENAPAR

Council for European Studies
UK Administrative Justice Institute – UKAJI
European Consortium for Political Research – ECPR
Middle East Economic Association
Transnational Administrative Law
Future of Administrative Law

In die Programmbereichsforschung integrierte Drittmittelprojekte zum Europäischen Verwaltungsraum: laufende Forschungsprojekte

Publikationen zu Grundlagen des Europäischen Verwaltungsraums, der Verwaltungs(rechts)vergleichung und des Europäischen Verwaltungsverbundes

Grohs, Stephan, Verwaltungsstile, in: Veit, Sylvia/Reichard, Christoph/Wewer, Göttrik (Hrsg.) Handbuch zur Verwaltungsreform (Springer, 5. Auflage 2019 (im Erscheinen); Online First: https://doi.org/10.1007/978-3-658-21571-2_7-1

Knill, Christoph/Bayerlein, Louisa/Enkler, Jan/Grohs, Stephan, Bureaucratic influence and administrative styles in international organizations, in: The Review of International Organizations 1 (2019), S. 83 - 106

Weiß, Wolfgang, Europäisches Wettbewerbsverwaltungsrecht, in: Terhechte, Philipp (Hrsg.), Verwaltungsrecht der Europäischen Union (Nomos, 2. Aufl 2019, erscheint September 2019)

Sommermann, Karl-Peter/Schaffarzik, Bert (Hrsg.), Handbuch der Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland und Europa, 3 Bände (Springer, 2019)

Stelkens, Ulrich, Europäisches Verwaltungsrecht, Europäisierung des Verwaltungsrecht und Internationales Verwaltungsrecht in: Stelkens, Paul/Bonk, Heinz-Joachim/Sachs, Michael/Schmitz, Heribert (Hrsg.), Verwaltungsverfahrensgesetz München, (C. H. Beck, 9. Auflage 2018), S. 59-176

Hofmann, Herwig C. H./Schneider, Jens-Peter/Ziller, Jacques/Craig, Paul/Auby, Jean-Bernard/Craig, Paul/Curtin, Deidre/Della Cananea, Giacinto/Galetta, Diana-Urania/Mendes, Joana/Mir, Oriol/Stelkens, Ulrich/Wierzbowski Marek, ReNEUAL Model Rules on EU Administrative Procedure (Oxford University Press, 2017)

Schomaker, Rahel M., Public-Private Governance Regimes in the Global Sphere, in: Public Organization Review (2017), S. 121 – 138

Weiß, Wolfgang, Unionsrechtliche Maßstäbe für den EU-Haushalt, in: Europäische Finanztage Speyer: Reform der EU-Finanzen (16. Mai 2017), FÖV 2017, S. 39 – 53

Weiß, Wolfgang, Verfassungsgrundsätze, Kompetenzverteilung und die Finanzen der EU, in: ZEuS 2017, S. 309 – 332

Bándi, Gyula/Darák, Péter/Halustyik, Anna/Láncos, Petra Lea (Hrsg.), European Banking Union (2016)

Knill, Christoph/Eckhard, Steffen/Grohs, Stephan, Administrative styles in the European Commission and the OSCE-Secretariat: Striking similarities despite different organizational settings, in: Journal of European Public Policy 23 (2016), S. 1057 - 1076

Láncos, Petra Lea/Debisso, Kinga/Gyeney, Laura/Szabó, Marcel (Hrsg.), Union Policies (2016)

Stelkens, Ulrich, Vertragsverfahren als Gegenstand von Buch IV des ReNEUAL-Musterentwurfs, in: Schneider, Jens-Peter/Rennert, Klaus/Marsch, Nikolaus (Hrsg.), ReNEUAL-Musterentwurf für ein EU-Verwaltungsverfahrensrecht – Tagungsband, Fachtagung am 5. und 6. November 2015 im Bundesverwaltungsgericht in Leipzig und Dokumentation zum Verordnungsentwurf des Europäischen Parlaments vom 9. Juni 2016 (C. H. Beck, 2016), S. 165 – 181

Weiß, Wolfgang, Anforderungen an die Kodifikation des EU-Verwaltungsverfahrensrechts im Hinblick auf den Europäischen Verwaltungsverbund, in: Schneider, Jens-Peter/Rennert, Klaus/Marsch, Nikolaus (Hrsg.), ReNEUAL-Musterentwurf für ein EU-Verwaltungsverfahrensrecht – Tagungsband, Fachtagung am 5. und 6. November 2015 im Bundesverwaltungsgericht in Leipzig und Dokumentation zum Verordnungsentwurf des Europäischen Parlaments vom 9. Juni 2016 (C. H. Beck, 2016), S. 266 – 273

Weiß, Wolfgang, Kommentierung der Artt. 1, 4, 14, 24, 27, 30 bis 35 der Verordnung 1/2003, in: Loewenheim, Ulrich/Meessen, Karl/Riesenkampff, Alexander (Hrsg.), Kartellrecht, Deutsches und europäisches Recht (3. Auflage, C. H. Beck, 2016)

Publikationen, die aus der Mitwirkung an vergleichenden externen Forschungsprojekten hervorgegangen sind

Deckert, Carsten/Schomaker, Rahel M., Cultural Impacts on National Innovativeness: Not Every Cultural Dimension is Equal, in: Cross-Cultural Research 53 (2019), S. 186 – 214

Fraenkel-Haeberle, Cristina/Galetta, Diana-Urania, Verwaltungsgerichtsbarkeit in Italien, in: von Bogdandy, Armin/Huber, Peter M./Marcusson, Lena (Hrsg.), Handbuch Ius Publicum Europaeum (C. F. Müller, 2019), S. 269 – 342

Fraenkel-Haeberle, Cristina/de Pretis, Daria, Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Italien, in: Karl-Peter Sommermann/Bert Schaffarzik (Hrsg.), Handbuch der Geschichte der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Deutschland und in Europa (Springer, 2019), S. 1371 – 1402

Láncos, Petra Lea, Freedom of Information in Hungary: A Shifting Landscape, in: Dragos, Dacian/Kovac, Polona/Marseille, Albert T. (Hrsg.), The Laws of Transparency in Action: A European Perspective, Palgrave Macmillan (2019), S. 389 – 424

Marique, Yseult, Article 9: Public procurement and management of public finances, in: Rose, Cecily/Kubiciel, Michael/Landwehr, Oliver (Hrsg.), Commentary of the United Nations Con-vention against Corruption (Oxford University Press, 2019)

Marique, Yseult/Garsse, Steven van, Setting up public-private partnerships in smart cities – An exploration of legal techniques and some challenges, in: Slautsky, Emmanuel/Chevalier, Emilie (Hrsg.), The Future of Administrative Law (im Erscheinen bei Lexis Nexis 2019)
 

Marique, Yseult/Wauters, Kris, Social dumping in Belgian procurement supply chain, in: Hungarian Yearbook of International Law and European Law, Eleven International Publishing, (2019, im Erscheinen)

Marique, Yseult/Slautsky, Emmanuel, Freedom of Information in France, in: Dragos, Dacian/Kovac, Polonca/Marseille, Albert T. (Hrsg.), The Laws of Transparency in Action: A European Perspective (Palgrave Macmillan, 2018), S. 73 – 118

Marique, Yseult/Marique, Enguerrand, Uber in London: The Battle between Public and Private Regulation, in: Renders, David/Noguellou, Rosen (Hrsg.), Uber & Taxis – Comparative law studies (Bruylant, 2018), S. 163 – 200

Marique, Yseult/Wauters, Kris, La lutte contre le dumping social dans la sous-traitance de marchés publics, in: Marchés & contrats publics, 2018, S. 57 – 88

Láncos, Petra Lea, Three Models of Minority Media Participation: A Brief Analysis of Lan-guage Related Prescriptions in National Media Laws, in: Szabó, Marcel/Láncos, Petra Lea/Varga, Réka (Hrsg.), Hungarian Yearbook of International Law and European Law 2016 (Eleven International Publishing, 2017), S. 353 – 368

Schomaker, Rahel M./Bauer, Michael W., Theoretical and Experimental Findings on the Role of Trust and Information in Alternative Service Arrangements, in: Nemec, Juraj/Potier, Vincent/de Vries, Michel S. (Hrsg): Alternative Service Delivery (Paris 2018), S. 130 – 138

Stelkens, Ulrich, Le contrôle et le contentieux des contrats publics en Allemagne, in: Folliot-Lalliot, Laurence/Torricelli, Simone (Hrsg.), Contrôles et contentieux des contrats publics / Oversight and Challenges of public contracts (Bruylant 2018), S. 33 – 66.

Szabó, Marcel/Láncos, Petra Lea/Varga, Réka (Hrsg.), Hungarian Yearbook of International Law and European Law 2017 (Eleven International Publishing, 2018)

Stelkens, Ulrich, Les litiges entre personnes publiques en Allemagne, in : Droit administratif 2017, N° 8/9, S. 14 – 18

Stelkens, Ulrich/Jaquement-Gauché, Anne, in: Auby, Jean-Bernard (Hrsg.), Droit comparé de la procédure administrative / Comparative Law of Administrative Procedure (Bruylant, 2016):

Caractères essentiels du droit allemand de la procédure administrative (S. 15 – 35)
 La participation à l'élaboration des règlements administratifs en Allemagne (S. 261 –   273)
La simplification administrative en Allemagne (S. 365-377)
La procédure devant les autorités administratives indépendantes en Allemagne (S. 507 – 516)
Le traitement du silence de l'Administration et de l'inertie administrative en droit allemand (S. 647 – 654)
Les recours administratifs en droit allemand (S. 741 – 760)
Les débats au sein des droits administratif nationaux: Allemagne (S. 897 – 904)

Szabó, Marcel/Varga, Réka/Láncos, Petra Lea (Hrsg.), Hungarian Yearbook of International Law and European Law 2015 (Eleven International Publishing, 2016)

 

Kontakt

Prof. Dr. Stephan Grohs

Website

Andreas Knorr

Prof. Dr.Dr. h.c. Andreas Knorr

Website

Prof. Dr. Rahel Schomaker

Website

Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann

Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Peter Sommermann

Website

Prof. Dr. Ulrich Stelkens

Prof. Dr. Ulrich Stelkens

Website

Prof. Dr. Wolfgang Weiß

Prof. Dr. Wolfgang Weiß

Website

Prof. Dr. Cristina Fraenkel-Haeberle

Website

Dr. Petra Lea Láncos

Dr. Petra Lea Láncos

Website

Dr. Yseult Marique

Dr. Yseult Marique

Website

Dr. Daniel Rasch

Dr. Daniel Rasch

Website