Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Umstellungsszenario zur Überführung der Zuständigkeit für Minderjährige mit Behinderung aus der Sozialhilfe (SGB XII) in die Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Im März 2013 wurde unter Beteiligung einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe, der kommunalen Spitzenverbänden, der Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Sozialhilfeträger sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter der Bericht „Inklusion von jungen Menschen mit Behinderung" veröffentlicht. Dieser Bericht empfiehlt die sogenannte große Lösung der Zusammenführung der bisher im Rahmen der Sozialhilfe nach dem SGB XII gewährten Leistungen der Eingliederungshilfe für junge Menschen mit Behinderungen mit der Kinder- und Jugendhilfe zu einem neuen Leistungstatbestand für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung im SGB VIII. Bis zum April 2017 soll ein Umstellungsszenario zur Überführung der Zuständigkeit für Minderjährige mit Behinderung im SGB VIII erstellt werden.

 

 

Laufzeit

01.04.2016 – 31.03.2017

Auftraggeber

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)