Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Qualitätssicherung der für das Bürgertelefon 115 relevantesten Dienstleistungsbeschreibungen im Service-Portal des Landes Berlin

Das Zentrum für Verwaltungskommunikation hat Beschreibungen von Verwaltungsdienstleistungen für das Service-Portal des Landes Berlin überarbeitet. Es sind Beschreibungen entstanden, die nicht nur rechtssicher, sondern auch allgemein verständlich sind. Im Service-Portal können sich Berlinerinnen und Berliner über die Dienstleistungen der Verwaltung informieren, zum Beispiel um Behördengänge vorzubereiten. Die Texte verwendet auch das Bürgertelefon 115.

Zur Überarbeitung wurden die Beschreibungen von 25 Dienstleistungen ausgewählt, zu denen besonders oft Rückfragen beim Bürgertelefon gestellt werden: vom Bewohner-Parkausweis bis zur straßenrechtlichen Sondernutzungs-Erlaubnis für Baustellen, von der Namensänderung bis zum Steuer-Freibetrag für Kinder über 18 Jahren. Dank bürgernaher und höflicher Sprache sind die neuen Texte sind leichter verständlich, ohne an Rechtssicherheit verloren zu haben.

In das Projekt eingebunden waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Landesverwaltung, die Dienstleistungsbeschreibungen für das Service-Portal verfassen. In einer Fortbildungsveranstaltung trainierten sie ihr Sprachbewusstsein. Beim Verfassen verständlicher Texte unterstützt sie künftig ein speziell auf die Bedürfnisse des Service-Portals abgestimmter Leitfaden. Diese begleitenden Maßnahmen helfen, den neuen Sprachstil im Berliner Service-Portal zu erhalten.

Laufzeit

1.03.2014 - 30.07.2014

Auftraggeber

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin