Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Publikationen


    2018
  • Ziekow, Jan/Debus, Alfred G./Katz, Dieter/Niestedt, Alexander/Piesker, Axel/Sicko, Corinna (2018): Verdeckte Datenerhebungsmaßnahmen in der polizeilichen Praxis. Ergebnisse der Evaluation gemäß § 100 Polizei- und Ordnungsbehördengesetz. Speyerer Forschungsbericht 290. Speyer.
  • Ziekow, Jan/Bauer, Christian/Steffens, Carolin/Willwacher, Hanna/Keimeyer, Friedhelm/Hermann, Andreas (2018): Dialog mit Expertinnen und Experten zum EU-Rechtsakt für Umweltinspektionen - Austausch über mögliche Veränderungen im Vollzug des EU-Umweltrechts, Texte 21/2018. [Link zum Download]
  • Herr, Marius/Müller, Christoph E./Engewald, Bettina/Ziekow, Jan (2018): Transparenzgesetzgebung in Deutschland in der Bewährung. Erfahrungen einer Gesetzesevaluation. In: Die Öffentliche Verwaltung (DÖV), Heft 5, S. 165-174.
  • Masser, Kai/Engewald, Bettina/Scharpf, Lucia/Ziekow, Jan (2018): Die Entwicklung der Mediation in Deutschland. Bestandsaufnahme nach fünf Jahren Mediationsgesetz. Baden-Baden. [Website des Verlags]

  • 2017
  • Ott, Ralf/Keil, Silke I. (2017): Präferenzen der deutschen Bevölkerung zur Governance bei Windenergieanlagen an Land. In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft 9, S. 81-85.
  • Ziekow, Jan/Katz, Dieter/ Piesker, Axel/Willwacher, Hanna (2017): Die Rechtsextremismus-Datei in der polizeilichen und nachrichtendienstlichen Praxis. Baden-Baden. [Website des Verlags]
  • Masser, Kai/Hamann, Ingo (2017): Neue Planungskultur in Baden-Württemberg - Eine Zwischenbilanz. In: Umwelt und Planungsrecht - Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis, Sonderheft 2017 zu den 19. Speyrer Planungsrechtstagen, 37. Jahrgang S. 422-429.
  • Müller, Christoph Emanuel/Keil, Silke Inga/Bauer, Christian (2017): Effects of spatial proximity to proposed high-voltage transmission lines: Evidence from a natural experiment in Lower Saxony. In: Energy Policy, Vol. 111, S. 137-147. [Zum Artikel]
  • Mirschberger, Michael/Piesker, Axel/Willwacher, Hanna (2017): Gesetzesevaluation in Theorie und Praxis – Tagungsbericht zur Veranstaltung des Instituts für Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation. In: DÖV, 10/2017, S. 423-425.

  • 2016
  • Ziekow, Jan/Piesker, Axel (2016): Territorial and Functional Reforms on the local Level - Current Developments and Challenges in Germany. In: Wang, Yukai/Färber, Gisela (ed.): Comparative Studies on Vertical Administrative Reforms in China and Germany. Speyerer Forschungsbericht 285, Speyer, S. 249-262.
  • Ziekow, Jan/Katz, Dieter/Piesker, Axel/Willwacher, Hanna (2016): Gesetzliche Regelungen zur Terrorismusbekämpfung in Deutschland auf dem Prüfstand. Baden-Baden. [Webseite des Verlags]

  • 2015
  • Ziekow, Jan/Bauer, Christian/Willwacher, Hanna/Keimeyer, Friedhelm/Graichen, Verena (2015): Harmonisierungsbedarf im Rahmen der Administration des EU-Emissionshandels als System der Mehrebenenverwaltung, Climate Change 26/2015. [Link zum Dokument]
  • Sicko, Corinna / Zeitz, Dirk / Ziekow, Jan (2015): Neubau der sozialen Wohnraumförderung. Baden-Baden. [Webseite des Verlags]
  • Debus, Alfred / Piesker, Axel (2015): Ex-post-Gesetzesevaluationen zur Ermittlung datenschutzrechtlicher Folgen. In: Gusy, Christoph (Hrsg.): Evaluation von Sicherheitsgesetzen. Wiesbaden. S. 193-222.

  • 2014
  • Konzendorf, Gottfried / Piesker, Axel / Reiter, Renate (2014): Evaluation in der öffentlichen Verwaltung, In: Böttcher, Wolfgang / Kerlen, Christiane / Maats, Peter / Schwab, Oliver / Sheikh, Sonja (DeGEval-Vorstand) (Hrsg.): Evaluation in Deutschland und Österreich. Münster. S. 15-19.
  • Piesker, Axel (2014): „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?“ - Gesetzesevaluationen im Politikfeld Innere Sicherheit. In: Zeitschrift der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft für Sozialwissenschaften, 24. Jg., Nr. 2, S. 57-110.
  • Piesker, Axel (2014): Gesetzesevaluationen in einer legalistischen Verwaltungskultur, In: Ziekow, Jan et al. (Hrsg.): Grundmuster der Verwaltungskultur. Baden-Baden, S. 143-170.
  • Ziekow, Jan / Piesker, Axel / Salm, Marco / Sicko, Corinna (2014): Neue Serviceangebote für Dienstleister. Erfahrungen mit den Einheitlichen Ansprechpartnern in Baden-Württemberg. Baden-Baden.

  • 2013
  • Ziekow, Jan / Debus, Alfred / Piesker, Axel (2013): Die Planung und Durchführung von Gesetzesevaluationen. Baden-Baden.
  • Piesker, Axel / Sicko, Corinna / Ziekow, Jan (2013): Vom Aktengeheimnis zur Verwaltungstransparenz?. In: LKRZ. Heft 9/2013. S. 357-364.
  • Ziekow, Jan / Sicko, Corinna / Piesker, Axel (2013): Abschied vom Arkanprinzip? Evaluation des Landesinformationsfreiheitsgesetzes Rheinland-Pfalz. Speyerer Forschungsbericht 272. Speyer.

  • 2011
  • Sicko, Corinna (2011): Erfüllen Gesetzesfolgenabschätzung und Gesetzesevaluation die verfassungsrechtlichen Anforderungen an das innere Gesetzgebungsverfahren? Überlegungen anlässlich des „Hartz-IV-Regelsatz-Urteils“. In: Zeitschrift für Rechtssoziologie. Nr. 2/2011. S. 27-42.

  • 2010
  • Sicko, Corinna (2010): Der Einheitliche Ansprechpartner in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. In: LKRZ. Heft 9/2010. S. 331-335.
  • Sicko, Corinna (2010): Gesetzesfolgenabschätzung und –evaluation: Ein Beitrag zum besseren Umgang mit dem Risikofaktor Recht in: Scharrer, Jörg et. al. (Hrsg.): Risiko im Recht – Recht im Risiko. Baden-Baden. S. 199 – 223.

  • 2009
  • Piesker, Axel (2009): Better Regulation in Europe - Entwicklungspfade, Akteure und Instrumente in Großbritannien und Deutschland. In: Hill, Hermann (Hrsg.): Verwaltungsmodernisierung im europäischen Vergleich. Baden-Baden. S. 139-172.

Vorträge

    2018
  • Müller, Christoph E./Keil, Silke I.: „Quasi-experimentelle Wirkungsprüfung energiepolitischer Infrastrukturmaßnahmen am Beispiel der Erdverkabelung", DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V., 21. DeGEval-Jahrestagung am 13.09.2018 in Dresden.
  • Müller, Christoph E.: „Mehr Transparenz in der öffentlichen Verwaltung? - Das Hamburgische Transparenzgesetz und seine Folgen", DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V., 21. DeGEval-Jahrestagung am 13.09.2018 in Dresden.
  • Piesker, Axel: „Evaluation von Sicherheitsgesetzen auf Bundesebene - Die Analyse gesetzlicher Folgen zwischen Anspruch und Wirklichkeit", DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V., 21. DeGEval-Jahrestagung am 13.09.2018 in Dresden.
  • Müller, Christoph E./Piesker, Axel: „Gesetzesevaluation in Theorie und Praxis", Vortragsreihe/Master-Kolloquium "Fokus Evaluation" am 26.04.2018 in Saarbrücken.
  • Steffens, Carolin: „Elektronische Nachhaltigkeitsprüfung (eNAP)", Bundesministerium des Innern (BMI), Bund-Länder-Erfahrungsaustausch für nachhaltige Entwicklung am 13.03.2018 in Saarlouis.
  • Steffens, Carolin: „Horizontal and vertical coordination for national SDG implementation", Capacity Building for the 2030 Agenda: Peer Exchange of National Schools of Public Administration & Think Tanks on National SDG Implementation am 28.02.2018 in Brasília (Brasilien).
  • Bauer, Christian/Herr, Marius/Engewald, Bettina/Müller, Christoph E.: „Interdisziplinäres Arbeiten in der Verwaltungswissenschaft: Die Evaluation von Gesetzen", Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, Ringvorlesung am 23.01.2018 in Speyer.

  • 2017
  • Willwacher, Hanna: „Institucionalización de la evaluación legislativa ex-ante en Alemania", Parlament von Costa Rica, Workshop zur Beratung der Parlamente von Costa Rica und Honduras am 28.11.2017 in San José (Costa Rica).
  • Willwacher, Hanna: „La evaluación legislativa: objetivo y tipos", Parlament von Costa Rica, Workshop zur Beratung der Parlamente von Costa Rica und Honduras am 27.11.2017 in San José (Costa Rica).
  • Willwacher, Hanna: „La evaluación legislativa ex-ante en Alemania", Parlament von Costa Rica, Workshop zur Beratung der Parlamente von Costa Rica und Honduras am 27.11.2017 in San José (Costa Rica).
  • Müller, Christoph E.: „Methodische Güte von Evaluationen: Eine Frage des Designs", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Informationsveranstaltung 'Vom Evaluationsauftrag zur Durchführung: Ausschreibung und Konzeption von Gesetzesevaluationen' am 20.11.2017 in Berlin.
  • Herr, Marius: „Hamburg Transparency Law - Hamburg as a best practice example for the access to information and a transparency law at the federal level", Friedrich-Ebert-Stiftung, Transparency and Access to Information as Tools to Fighting Corruption am 10.10.2017 in Berlin. 
  • Herr, Marius: „5 Jahre! Happy Birthday Hamburgisches Transparenzgesetz! (Podiumsdiskussion)", Justizbehörde Hamburg, Transparency International Deutschland e.V., Mehr Demokratie Hamburg und der Chaos Computer Club, 5 Jahre! Happy Birthday Hamburgisches Transparenzgesetz! am 05.10.2017 in Hamburg. 
  • Herr, Marius: „Evaluation des Hamburgischen Transparenzgesetzes (HmbTG) - Zusammenfassung der Ergebnisse", Tagung des Unterausschuss 'Allgemeine Verwaltungsorganisation' des AK VI der Innenministerkonferenz am 26.09.2017 in Gotha. 
  • Müller, Christoph E.: „Lernende Algorithmen im Evaluationskontext", Wirkungsorientierung und Evaluation am 21.09.2017 in Mainz. 
  • Ziekow, Jan: „Partizipative Gesetzgebung auf Bundesebene?", Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, am 11.07.2017 in Berlin. 
  • Müller, Christoph E.: „Maschinelles Lernen im Evaluationskontext", Universität des Saarlandes, Fokus Evaluation am 29.06.2017 in Saarbrücken. 
  • Willwacher, Hanna: „Evaluation of German Federal Laws in Theory and Praxis", Evaluation and Evidence Based Policy Making in Germany am 18.05.2017 in Universität Bonn. 
  • Willwacher, Hanna: „Gesetzesfolgenabschätzung in Theorie und Praxis", DEval, Brown Bag Lunch DEval am 03.05.2017 in Bonn.

  • 2016
  • Willwacher, Hanna: „Methodik der Gesetzesevaluation", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Gesetzesevaluation in Theorie und Praxis am 21.11.2016 in Berlin. 
  • Piesker, Axel: „Herausforderungen der Gesetzesevaluation in der Praxis", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Gesetzesevaluation in Theorie und Praxis am 21.11.2016 in Berlin.
  • Willwacher, Hanna: „Entwicklung eines 'Jugend-Checks' für die Bundesebene", Deutsche Jugendinstitut e. V., TU Dortmund, Bundesweiter Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit am 27.09.2016 in Dortmund. 
  • Piesker, Axel: „Feigenblatt oder nützliches Instrument? Die Nachhaltigkeitsprüfung in Deutschland", DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V., 19. DeGEval-Jahrestagung am 22.09.2016 in Salzburg (Österreich).
  • Piesker, Axel/Ziekow, Jan: „Entwicklung eines 'Jugend-Checks' für die Bundesebene", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Informationsveranstaltung 'Jugend-Check' am 15.06.2016 in Berlin.
  • Bauer, Christian: „Die Energiewende zwischen Regulierungsstaat und Zivilgesellschaft", DVGW Festakt am 09.06.2016 in Bonn. 
  • Bauer, Christian: „Deregulierungspotential im Bereich der Netzzugangs- und Netzentgeltregulierung", Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften, 5. Speyerer Energieforum: Die Energiewende zwischen Regulierungsstaat und Zivilgesellschaft am 14.04.2016 in Speyer. 
  • Ziekow, Jan: „Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation", Universität Bielefeld, Gesetzgebung - interdisziplinäre Perspektiven am 21.01.2016 in Bielefeld.

  • 2015
  • Willwacher, Hanna: „Nudging und Impact Assessment", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung und Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Entscheiden und Bewirken - Neue Ansätze für Politik und Verwaltung am 19.02.2015 in Berlin.

  • 2014
  • Willwacher, Hanna: „Von Klimaschutz bis Terrorismusbekämpfung - Gesetzesfolgenabschätzung in der Praxis", Center for Advanced Studies in Law and Economics (CASTLE), Universität Bonn, am 23.06.2014 in Bonn. 
  • Ziekow, Jan/Piesker, Axel: „Grundlagen der Gesetzesfolgenabschätzung (GFA)", Direktoren-Arbeitsgruppe 'Qualitative Gesetzgebung ' Gesetzesfolgenabschätzung', Sitzung der Direktoren-Arbeitsgruppe 'Qualitative Gesetzgebung - Gesetzesfolgenabschätzung' am 10.03.2014 in Mainz. 

  • 2013
  • Piesker, Axel/Sicko, Corinna: „Regulatory Impact Assessment and Social Legislation in Germany", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung und Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, The Implementation of Social Rights: A Comparison of Case Studies from Latin America and Europe am 05.12.2013 in Speyer. 
  • Debus, Alfred/Piesker, Axel: „Ex-post-Gesetzesevaluationen zur Ermittlung datenschutzrechtlicher Folgen", Universität Bielefeld, Evaluation von Sicherheitsgesetzen am 13.05.2013 in Bielefeld. 

  • 2012
  • Piesker, Axel: „Die Nachhaltigkeitsprüfung in Deutschland - rechtliche Vorgaben und Fallbeispiele", Gesellschaft für die Prüfung der Umweltverträglichkeit (UVP), 11. UVP-Kongresses; Themenforum „Nachhaltigkeitsprüfung aus Umweltsicht" am 09.11.2012 in Dresden. 
  • Piesker, Axel: „Gesetzesevaluationen in einer legalistischen Verwaltungskultur - Formen, Defizite, Perspektiven", Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Theoretische Aspekte einer legalistischen Verwaltungskultur am 09.06.2012 in Speyer.

  • 2011
  • Musch, Elisabeth: „Präsentation des aktuellen Stands der Evaluation des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes (IFG)", Informationsfreiheitsbeauftragte in Deutschland (IFK), 23. Sitzung der Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland (IFK) am 28.11.2011 in Berlin. 
  • Piesker, Axel: „Zwischen sanftem Druck und Zwangsfusion - ein Erfahrungsbericht zur Umsetzung der kommunalen Gebietsreform in Rheinland-Pfalz", Land Steiermark, Agenda 21-Gemeindetag am 19.10.2011 in Bärnbach (Österreich).
  • Musch, Elisabeth: „Die Wirkung des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes (IFG Bund) auf das politisch-administrative System", Forum Junge Staats-, Policy- und Verwaltungsforschung (FoJuS), Neue Perspektiven der Policy- und Verwaltungsforschung am 22.09.2011 in Speyer. 
  • Piesker, Axel: „Chancen und Risiken durch die Beteiligung von Adressaten an Evaluationsprozessen im öffentlichen Sektor", DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), Evaluation und Verwaltung am 16.09.2011 in Linz (Österreich).
  • Musch, Elisabeth: „Evaluation des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes - Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG)", Bundesbeauftrager für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Zukunft der Informationsfreiheit am 09.06.2011 in Berlin.

  • 2010
  • Piesker, Axel: „Kommunale Gebietsreform in Rheinland-Pfalz - zwischen 'sanfter' Anpassung und nachholender Modernisierung", Universität Konstanz, Verwaltungsmodernisierung und Bürokratieabbau am 07.12.2010 in Konstanz. 
  • Piesker, Axel: „Motive und Hemmnisse der interkommunalen Kooperation - Ergebnisse der Gesetzesfolgenabschätzung zur Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz", Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Kommunale Gebietsreform, interkommunale Zusammenarbeit und Regionalisierung am 28.09.2010 in Speyer. 
  • Sicko, Corinna: „Das Hartz-IV-Regelsatz-Urteil als (wiederholte) Aufforderung des Bundesverfassungsgerichts zu mehr Interdisziplinarität im Rechtsetzungsprozess", Berliner Arbeitskreis Rechtswirklichkeit und Evangelische Fachhochschule Berlin (EFB), Rechtsforschung als disziplinübergreifende Herausforderung. Recht sozial. Disziplinübergreifende Perspektiven auf soziale Sicherung am 18.09.2010 in Berlin. 
  • Piesker, Axel; „Bessere Rechtsetzung jenseits des Standard-Kosten-Modells - Gesetzesfolgenabschätzung am Beispiel der Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz", DeGEval - Gesellschaft für Evaluation e.V. (DeGEval), DeGEval-Jahrestagung in der Session des Arbeitskrieses 'Evaluation und Verwaltung' am 17.09.2010 in Luxembourg
  • Sicko, Corinna: „Gesetzesfolgenabschätzung und -evaluation: Ein Beitrag zum besseren Umgang mit dem Risikofaktor Recht", Universität Greifswald, 50. Assistententagung Öffentliches Recht am 26.02.2010 in Greifswald

  • 2009
  • Ziekow, Jan: „Jenseits der Bürokratiekostenmessung: Gesetzesfolgenabschätzung und -evaluation", Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, Bessere Rechtsetzung / Bürokratieabbau am 23.04.2009 in Berlin
  •  

     

     

Kontakt

E-Mail:

Telefon:
+49 6232 654-434

Fax:
+49 6232 654-290

Postanschrift:
Postfach 14 09
67324 Speyer

Hausanschrift:
Freiherr-vom-Stein-Str. 2
67346 Speyer