Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

Publikationen

  • Ziekow, Jan/Piesker, Axel (2016): Territorial and Functional Reforms on the local Level - Current Developments and Challenges in Germany. In: Wang, Yukai/Färber, Gisela (ed.): Comparative Studies on Vertical Administrative Reforms in China and Germany. Speyerer Forschungsbericht 285, Speyer, S. 249-262.
  • Ziekow, Jan/Katz, Dieter/Piesker, Axel/Willwacher, Hanna (2016): Gesetzliche Regelungen zur Terrorismusbekämpfung in Deutschland auf dem Prüfstand. Baden-Baden. [Webseite des Verlags]
  • Ziekow, Jan/Bauer, Christian/Willwacher, Hanna/Keimeyer, Friedhelm/Graichen, Verena (2015): Harmonisierungsbedarf im Rahmen der Administration des EU-Emissionshandels als System der Mehrebenenverwaltung, Climate Change 26/2015. [Link zum Dokument]
  • Sicko, Corinna / Zeitz, Dirk / Ziekow, Jan (2015): Neubau der sozialen Wohnraumförderung. Baden-Baden. [Webseite des Verlags]
  • Debus, Alfred / Piesker, Axel (2015): Ex-post-Gesetzesevaluationen zur Ermittlung datenschutzrechtlicher Folgen. In: Gusy, Christoph (Hrsg.): Evaluation von Sicherheitsgesetzen. Wiesbaden. S. 193-222.
  • Konzendorf, Gottfried / Piesker, Axel / Reiter, Renate (2014): Evaluation in der öffentlichen Verwaltung, In: Böttcher, Wolfgang / Kerlen, Christiane / Maats, Peter / Schwab, Oliver / Sheikh, Sonja (DeGEval-Vorstand) (Hrsg.): Evaluation in Deutschland und Österreich. Münster. S. 15-19.
  • Piesker, Axel (2014): „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser?“ - Gesetzesevaluationen im Politikfeld Innere Sicherheit. In: Zeitschrift der Koreanisch-Deutschen Gesellschaft für Sozialwissenschaften, 24. Jg., Nr. 2, S. 57-110.
  • Piesker, Axel (2014): Gesetzesevaluationen in einer legalistischen Verwaltungskultur, In: Ziekow, Jan et al. (Hrsg.): Grundmuster der Verwaltungskultur. Baden-Baden, S. 143-170.
  • Ziekow, Jan / Piesker, Axel / Salm, Marco / Sicko, Corinna (2014): Neue Serviceangebote für Dienstleister. Erfahrungen mit den Einheitlichen Ansprechpartnern in Baden-Württemberg. Baden-Baden.
  • Ziekow, Jan / Debus, Alfred / Piesker, Axel (2013): Die Planung und Durchführung von Gesetzesevaluationen. Baden-Baden.
  • Piesker, Axel / Sicko, Corinna / Ziekow, Jan (2013): Vom Aktengeheimnis zur Verwaltungstransparenz?. In: LKRZ. Heft 9/2013. S. 357-364.
  • Ziekow, Jan / Sicko, Corinna / Piesker, Axel (2013): Abschied vom Arkanprinzip? Evaluation des Landesinformationsfreiheitsgesetzes Rheinland-Pfalz. Speyerer Forschungsbericht 272. Speyer.
  • Sicko, Corinna (2011): Erfüllen Gesetzesfolgenabschätzung und Gesetzesevaluation die verfassungsrechtlichen Anforderungen an das innere Gesetzgebungsverfahren? Überlegungen anlässlich des „Hartz-IV-Regelsatz-Urteils“. In: Zeitschrift für Rechtssoziologie. Nr. 2/2011. S. 27-42.
  • Sicko, Corinna (2010): Der Einheitliche Ansprechpartner in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. In: LKRZ. Heft 9/2010. S. 331-335.
  • Sicko, Corinna (2010): Gesetzesfolgenabschätzung und –evaluation: Ein Beitrag zum besseren Umgang mit dem Risikofaktor Recht in: Scharrer, Jörg et. al. (Hrsg.): Risiko im Recht – Recht im Risiko. Baden-Baden. S. 199 – 223.
  • Piesker, Axel (2010): Better Regulation in Europe - Entwicklungspfade, Akteure und Instrumente in Großbritannien und Deutschland. In: Hill, Hermann (Hrsg.): Verwaltungsmodernisierung im europäischen Vergleich. Baden-Baden. S. 139-172.

Vorträge

  • „Evaluation of German Federal Laws in Theory and Praxis", gehalten von Hanna Willwacher an der Universität Bonn im Rahmen der gemeinsamen Vorlesungsreihe des DEval und der Universität Bonn "Evaluation and Evidence Based Policy Making in Germany" am 18. Mai 2017 in Bonn.
  • „Gesetzesfolgenabschätzung in Theorie und Praxis", gehalten von Hanna Willwacher am Deutschen Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit am 3. Mai 2017 in Bonn.
  • „Herausforderungen der Gesetzesevaluation in der Praxis", gehalten von Axel Piesker auf der Tagung zur „Gesetzesevaluation in Theorie und Praxis" am 21. November 2016 in Berlin.
  • „Methodik der Gesetzesevaluation", gehalten von Hanna Willwacher auf der Tagung zur „Gesetzesevaluation in Theorie und Praxis" am 21. November 2016 in Berlin.
  • „Entwicklung eines 'Jugend-Checks' für die Bundesebene", gehalten von Hanna Willwacher auf dem bundesweiten Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit am 27. September 2016 in Dortmund.
  • „Feigenblatt oder nützliches Instrument? - Die Nachhaltigkeitsprüfung in Deutschland", gehalten von Axel Piesker auf der 19. DeGEval-Jahrestagung am 22. September 2016 in Salzburg
  • „Entwicklung eines 'Jugend-Checks' für die Bundesebene“, gehalten von Axel Piesker und Prof. Dr. Dr. h.c. Jan Ziekow auf der Informationsveranstaltung „Jugend-Check“ am 15. Juni 2016 in Berlin.
  • „Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation", gehalten von Prof. Dr. Dr. h.c. Jan Ziekow auf der Tagung „Gesetzgebung - interdisziplinäre Perspektiven" am 21./22. Januar 2016 an der Universität Bielefeld.
  • „Nudging und Impact Assessment“, von Hanna Willwacher, gehalten auf der Veranstaltung „Entscheiden und Bewirken - Neue Ansätze für Politik und Verwaltung“ am 19. Februar 2015 in Berlin
  • „Von Klimaschutz bis Terrorismusbekämpfung – Gesetzesfolgenabschätzung in der Praxis“, von Hanna Willwacher, gehalten am CASTLE an der Universität Bonn am 23. Juni 2014.
  • „Grundlagen der Gesetzesfolgenabschätzung (GFA)“, von Prof. Dr. Jan Ziekow und Axel Piesker, gehalten in der Sitzung der Direktoren-Arbeitsgruppe „Qualitative Gesetzgebung - Gesetzesfolgenabschätzung“ am 10. und 11. März 2014 in Mainz
  • „Regulatory Impact Assessment and Social Legislation in Germany“, von Axel Piesker und Dr. Corinna Sicko, gehalten auf der Tagung „The Implementation of Social Rights: A Comparison of Case Studies from Latin America and Europe“ am 05. und 06. Dezember 2013 in Speyer.
  • „Ex-post-Gesetzesevaluationen zur Ermittlung datenschutzrechtlicher Folgen“, von Dr. Alfred Debus und Axel Piesker, gehalten auf der Tagung „Evaluation von Sicherheitsgesetzen“ am 13. Mai 2013 in Bielefeld.
  • „Die Nachhaltigkeitsprüfung in Deutschland - rechtliche Vorgaben und Fallbeispiele“, von Axel Piesker, gehalten im Rahmen des 11. UVP-Kongresses im Themenforum „Nachhaltigkeitsprüfung aus Umweltsicht“ am 09. November 2012 in Dresden.
  • „Gesetzesevaluationen in einer legalistischen Verwaltungskultur - Formen, Defizite, Perspektiven“, von Axel Piesker, gehalten auf dem Symposium „Theoretische Aspekte einer legalistischen Verwaltungskultur“ am 09. Juni 2012 in Speyer.
  • Präsentation des aktuellen Stands der Evaluation des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes (IFG) im Auftrag des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, von Dr. Elisabeth Musch, gehalten auf der 23. Sitzung der Konferenz der Informationsfreiheitsbeauftragten in Deutschland (IFK) am 28. November 2011 in Berlin.
  • „Zwischen sanftem Druck und Zwangsfusion – ein Erfahrungsbericht zur Umsetzung der kommunalen Gebietsreform in Rheinland-Pfalz“, von Axel Piesker, gehalten auf dem Agenda 21-Gemeindetag am 19. Oktober 2011 in Bärnbach/Österreich.
  • „Die Wirkungen des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes (IFG Bund) auf das politisch-administrative System“, von Dr. Elisabeth Musch, gehalten im Rahmen der FoJuS-Jahrestagung „Neue Perspektiven der Policy- und Verwaltungsforschung“ am 22. September 2011 in Speyer.
  • „Chancen und Risiken durch die Beteiligung von Adressaten an Evaluations-prozessen im öffentlichen Sektor“, von Axel Piesker, gehalten im Rahmen der DeGEval-Jahrestagung in der Session des Arbeitskreises „Evaluation und Verwaltung“ am 16. September 2011 in Linz.
  • „Evaluation des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes – Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG)“, von Dr. Elisabeth Musch, gehalten im Rahmen des Symposiums „Zukunft der Informationsfreiheit“ des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) am 09. Juni 2011 in Berlin.
  • „Kommunale Gebietsreformen in Rheinland-Pfalz - zwischen 'sanfter' Anpassung und nachholender Modernisierung“, von Axel Piesker, gehalten im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Verwaltungsmodernisierung und Bürokratieabbau“ an der Universität Konstanz am 07. Dezember 2010.
  • „Motive und Hemmnisse der interkommunalen Kooperation - Ergebnisse der Gesetzesfolgenabschätzung zur Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz“, von Axel Piesker, gehalten auf der Tagung „Kommunale Gebietsreform, interkommunale Zusammenarbeit und Regionalisierung“ am 28. September 2010 in Speyer.
  • „Das Hartz-IV-Regelsatz-Urteil als (wiederholte) Aufforderung des Bundes-verfassungsgerichts zu mehr Interdisziplinarität im Rechtsetzungsprozess“ von Dr. Corinna Sicko, gehalten im Rahmen der Tagung "Rechtsforschung als disziplinübergreifende Herausforderung. Recht sozial. Disziplinübergreifende Perspektiven auf soziale Sicherung.", am 18. September 2010 in Berlin.
  • „Bessere Rechtsetzung jenseits des Standard-Kosten-Modells - Gesetzes-folgenabschätzung am Beispiel der Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz“ von Axel Piesker, gehalten im Rahmen der DeGEval-Jahrestagung in der Session des Arbeitskreises „Evaluation und Verwaltung“ am 17. September 2010 in Luxembourg.
  • „Gesetzesfolgenabschätzung und –evaluation: Ein Beitrag zum besseren Umgang mit dem Risikofaktor Recht“ von Dr. Corinna Sicko, gehalten auf der 50. Assistententagung Öffentliches Recht am 26. Februar 2010 in Greifswald.
  • „Jenseits der Bürokratiekostenmessung: Gesetzesfolgenabschätzung und
    -evaluation“ von Prof. Dr. Jan Ziekow, Speyer, gehalten im Rahmen der Tagung „Bessere Rechtsetzung / Bürokratieabbau“ vom 22. – 24. April 2009 in Berlin.