Schrift vergrößern Schrift verkleinern Kontrast ändern zurücksetzen

DE | EN

Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung

InGFA: Das Institut

Das Institut für Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation (InGFA) ist die erste wissenschaftliche und damit unabhängige Einrichtung für Gesetzesfolgenabschätzung und Evaluation. Dabei profitiert das Institut von den bereits am Standort Speyer vorhandenen umfangreichen Erfahrungen auf diesem Gebiet; immerhin wurde die Gesetzesfolgenabschätzung in Speyer von Prof. Dr. Carl Böhret „erfunden“, der das InGFA-Team weiterhin beratend unterstützt.

In der Folgezeit wurde die Methodik der Gesetzesfolgenabschätzung auf der Grundlage zahlreicher Großprojekte ständig verfeinert und weiterentwickelt. Von diesem hohen Niveau aus halten wir unser Methodenwissen stets auf dem neusten Stand. Darüber hinaus ermöglicht es die Konzentration auf die Methodenkompetenz, Gesetzesfolgenabschätzungen und Evaluationen in vielen unterschiedlichen Feldern durchzuführen. So gewährleistet InGFA für jedes Projekt einen optimalen Instrumentenmix.

Ansprechpartner

Axel Piesker

Website

Kontakt

E-Mail:

Telefon:
+49 6232 654-434
+49 6232 654-370

Fax:
+49 6232 654-136

Postanschrift:
Postfach 14 09
67324 Speyer

Hausanschrift:
Freiherr-vom-Stein-Str. 2
67346 Speyer